Willkommen

Das Deutsche Tanzfilminstitut Bremen ist ein nationales Archiv zur Sammlung, Aufbereitung und Produktion von audiovisuellen Tanzdokumenten.


Sie finden hier Informationen über die Arbeit des Instituts:


Tanzfilmarchiv Tanzfilmproduktion Vorträge Veranstaltungen

1988 als Nonprofit-Organisation gegründet, unterstützt das Institut durch die Bereitstellung der gesammelten Materialien die Arbeit von Choreografen, Tanzkompanien, Theatern, Fachjournalisten und Fernsehanstalten und hilft bei der Produktion,  Restauration und Digitalisierung von Tanzvideos und Filmen.


Mittels einer eigens entwickelten Datenbank können Nutzer Informationen über das archivierte Material abfragen. Das Archiv, dessen Bestände laufend erweitert und aktualisiert werden umfasst zurzeit über 30.000 Videobänder.


Das Institut erstellt eigene Videoproduktionen, entwickelt Veranstaltungs- und Vortragsreihen und kooperiert projektbezogen lokal bis international mit anderen Kultureinrichtungen.


Für Anfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch und per E-Mail zur Verfügung, oder vereinbaren Sie einen Termin für einen persönlichen Besuch.


Zum 25 jährigen Gründungs-Jubiläum und 10 Jahre seit dem ersten eigenen Internetauftritt ist das Deutschen Tanzfilminstitut Bremen seit 3. Mai 2014 im neuen Layout mit über 300 Artikeln (und 2500 Medien) erreichbar. Die Inhalte über Produktionen, Projekte und weitere archivierte Aktivitäten des Instituts werden laufend online ergänzt.  Das Team arbeitet täglich an der Optimierung  und bittet um Geduld.


 


Freiwilliges Engagement befreundet. Foto: Susanne Frerichs

Freiwilliges Engagement – Aktivoli 2018

[ 18.02.2018 ] Am 18. Februar 2018 ist es wieder soweit: Die Freiwilligenbörse Aktivoli öffnet ihre Tore für alle Bremerinnen und Bremer, die [...mehr]

Gisela Peters-Rohse mit Günther-Grollitsch in "Der Eintänzer". Foto: Daniela

TANZSALON 19: Gisela Peters-Rohse – Tanzpädagogin / Tänzerin

[ 10.02.2018 ] “Meine Fersen bäumten sich, meine Zehen horchten,
dich zu verstehen: trägt doch der Tänzer sein Ohr —
in seinen Zehen!” [...mehr]

'Hieronymus und der Meister sind auch da' von Susanne Linke. Foto: Oliver Look

Susanne Linke: Hieronymus und der Meister sind auch da

[ 07.01.2018 ]  
 ”Susanne Linke hat ein Werk geschaffen, in dem sich Fantasie, tänzerisches Können und kritische Weltsicht zum eindrucksvollen Gesamtkunstwerk verbinden, [...mehr]

Foto: Lesly Schumann

DER EINTÄNZER – Uraufführung

[ 02.02.2018 ]  
DER EINTÄNZER 
[...mehr]Tanztheater von Fabian Aimar & Günther Grollitsch mit Gisela Peters-Rohse inspiriert von Texten von Billy Wilder