Kleines Tanztheaterlexikon

Neben der filmischen Präsentation steht die interaktive Bereitstellung des vom Institut erarbeiten Tanzwissens im Vordergrund.



Das kleine Tanztheaterlexikon präsentiert eine beispielhafte Zusammenstellung von lexikalischen Texten zu Personen und Institutionen des deutschen und internationalen Tanztheaterschaffens, sowie Videoclips mit Ausschnitten aus einzelnen Choreografien und weiteren Filmproduktionen des Instituts. In der aktuellen Ausgabe der Internetseite sehen Sie vorläufig nur Auszüge daraus. 


Das Kleine Tanztheaterlexikon entstand als erste Vorlage zur Entwicklung eines Online-Tanz-Lexikon im Rahmen des Projekts “Dance on Demand” für die National Library in Singapur und das dortige Goethe-Institut. Die für das dortige Intranet-Portal (nur für Bibliotheksnutzer erreichbar) eingestellten 100 kompletten Filme sind aus rechtlichen Gründen in Deutschland nicht freigeschaltet. 
 
Die erste Version wurde vor ca. 15 Jahren noch im statischen HTML Format erstellt. Nach der aktuellen Umstellung der Internetseiten des Deutschen Tanzfilminstituts Bremen auf ein dynamisches CMS-System wird das Tanzlexikon zukünftig erweitert werden und relativ kurzfristig mit ca. 400 weiteren Datensätzen (Deutsch/Englisch) ergänzt werden.  In den nächsten Wochen werden die lexikalischen Texte aktualisiert. 


Biographien
Bühnenwerke
Institutionen
Themen
Video-Clips

Die Inhalte des Kleinen Tanzlexikons können Sie auch von den mit (Info) und (Video) gekennzeichneten Links auf unseren anderen Internetseiten erreichen.